Norwegische Waldkatze (NFO)

 Rassestandart

 

Standart Fehler
Körper Allgemein Groß zu kleine und zu fein gebaute Katzen;
Kopf Form Dreieckig, in der Form eines gleichseitigen Dreiecks;
mit guter Höhe im Profil gesehen;
Stirn leicht gerundet, mit langem geraden Profil ohne Unterbrechung in der Linie (ohne Stopp);
runder oder viereckiger Kopf,
Profil mit Stopp (Break)
Kinn kräftig
Ohren Form Groß, mit guter Breite an der Basis;
Ohrspitzen spitz, luxartige Haarbüschel wünschenswert;
lange Haarbüschel in den Ohren;
kleine Ohren,
zu weit auseinader gesetzt,
zu eng aneinader gesetzt;
Platzierung Hoch und offen, sodass die äußere Linie der Ohren in einer Linie über die Backen hin zum Kinn verläuft;
 Augen Form Groß und oval, gut geöffnet, leicht schräg gestellt;
Ausdruck Wachsamer Ausdruck;
Farbe Unabhängig von der Fellfarbe sind alle Farben erlaubt;
Körper Struktur Lang, kräftig gebaut;
kräftiger Knochenbau;
Beine Beine Kräftig, hochbeinig, wobei die Hinterbeine höher als die Vorderbeine sind; kurze Beine,
dünne Beine;
Pfoten Groß, rund, in Proportion zu den Beinen
Schwanz Lang und buschig;
sollte zumindest bis zu den Schulterblättern reichen;
vorzugsweise jedoch bis zum Nacken;
kurzer Schwanz;
Fell Struktur Halblang.
Das wollige Unterfell wird von wasserabstoßenden Deckhaaren überdeckt, die aus langen, groben Grannenhaaren bestehen, die den Rücken und die Flanken bedecken.
Eine voll im Fell stehende Katze besitzt eine Hemdbrust, eine volle Halskrause und Knickerbocker.
trockenes Fell,
filziges Fell,
zu seidiges Fell;
Farbe Mit Ausnahme von Pointetabzeichen, chocolate und lilac sind alle Farben, inklusive aller Farben mit Weiss, erlaubt.

Jede Menge an Weiss ist erlaubt, das heisst eine Flamme, ein Medaillon, weiss auf der Brust, weiss am Bauch, weiss an den Pfoten usw..

Anmerkungen:

Das sehr langsame Heranwachsen dieser Rasse sollte in Betracht gezogen werden. Waldkatzen benötigen zum Teil 3 bis 4 Lebensjahre um vollständig auszuwachsen.

Erwachsene Kater können breitere Köpfe als die Kätzinnen haben.

Das Fell wird hauptsächlich nach seiner Textur und Qualität bewertet.Die Länger des Fells und die Dichte des Unterfells variieren mit den Jahreszeiten;
Jungtiere können bis zu sechs Monaten benötigen, um die Grannenhaare zu entwickeln.

Quelle: FIFé